Wir haben eigene Workshops entwickelt, die die Essenz unserer Erfahrung in kompakten Kursen vermitteln:

IPv6 Protokollübersicht
IPv6 - Protokoll Übersicht und Marktsituation
IPv6 Security Workshop - Neu!
SLP Workshop
Troubleshooting TCP/IP
Directories und Meta Directories

Unsere IPv6 Kurse und Trainer sind im Rahmen des "IPv6 Education Certification Logo Programs" vom Internationalen IPv6 Forum anerkannt.

IPv6 Forum Certified Course (Gold) IPv6 Forum Certified Trainer (Gold)

Weitere Informationen zum IPv6 Education Certification Logo Program sowie eine Liste der zertifizierten Anbieter finden Sie auf der Webseite des Certification Logo Programs.

Sunny Connection auch im Ausland
Wir bieten unsere Workshops auch im Ausland an. Wenn Sie eine Firma sind und einen Firmenworkshop wünschen, oder wenn Sie ein Education Center sind und Ihren Kunden einen unserer Workshops anbieten möchten, dann kontaktieren Sie uns doch einfach.

 

IPv6 Protokollübersichttop

Über IPv6 wird seit einigen Jahren gesprochen. Manche glauben darum, dass es nie wahr werden wird. Tatsache ist, dass IPv6 ausgereift ist und lebt und das Fundament f�r unsere zukünftigen Netzwerke und das Internet werden wird. Dieser 2-Tagesworkshop zeigt Ihnen auf, welche zukünftigen Dienste durch IPv6 ermöglicht werden. Er erläutert die wichtigen und neuen Funktionen von IPv6 aus technischer Sicht, vergleicht diese mit IPv4 und gibt einen guten Überblick ü,ber vorhandene Übergangs- und Koexistenzmechanismen von IPv6 mit IPv4. Hands-On Übungen geben Ihnen die Gelegenheit, erste Erfahrung mit dem neuen Protokoll zu machen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Technologie, Sie werden Gelegenheit haben, das Protokoll auf Linux und Windows XP, sowie auf einem Router zu konfigurieren und mittels Trace Files die Kommunikation nachzuvollziehen.

Inhalt und Details

 

IPv6 - Protokoll Übersicht und Markt Situationtop

Über IPv6 wird seit einigen Jahren gesprochen. Manche glauben darum, dass es nie wahr werden wird. Tatsache ist, dass IPv6 ausgereift ist und lebt und das Fundament für unsere zukünftigen Netzwerke und das Internet werden wird. Dieser Workshop zeigt Ihnen in wenigen Stunden auf, welche zukünftigen Dienste durch IPv6 ermöglicht werden. Die neue Funktionalität von IPv6 wird erklärt und eine Übersicht über mögliche Koexistenz- und Übergangsmechanismen gegeben. Mit diesem Verständnis werden Sie in der Lage sein, für Ihr Firmennetzwerk eine möglichst problemlose und kostensparende Einführung zu planen.

Inhalt und Details

 

IPv6 Security Workshop top

In den kommenden Jahren werden viele unserer Netzwerke dual-stack sein, d.h., dass IPv4 und IPv6 parallel betrieben werden. Dies setzt hohe Anforderungen an das Management der Netzwerke und an Security Konzepte, welche beide Protokolle abdecken müssen und ebenfalls parallel verwaltet werden müssen. Security Konzepte, welche sich in einer IPv4-Umgebung bewährt haben, können nicht einfach 1:1 in einer IPv6-Umgebung abgebildet werden. Dieser Workshop wird von Merike Kaeo, einer führenden Security Expertin mit langjähriger Erfahrung und Autorin des Cisco Press Buches "Designing Network Security" angeboten. Sie erläutert die Unterschiede von IPsec in IPv4 und IPv6, zeigt, wie Security Modelle in IPv6 Netzwerken aussehen können und vermittelt viele praktische Tipps für das Planen und Implementieren von Seucrity in dual-stack Netzwerken.

Inhalt und Details

 

SLP Workshoptop

Verstehen Sie SLP - und das in einem halben Tag!

Möchten Sie mit SLP vertraut sein? Wollen Sie näheres zu den Konzepten User Agent, Service Agent, Directory Agent und Scopes wissen? Fragen Sie sich, ob Sie nun einen DA brauchen oder wie Sie Ihre Scopes konfigurieren sollen? Wenn Sie eine gute Zusammenfassung brauchen, wo und wie Sie Ihre SLP Clients, Ihren DA, Ihre SAs, Ihren CMD Server und Ihren Migration Agent konfigurieren sollen, dann ist dies der richtige Workshop für Sie!

Inhalt und Details

 

Troubleshooting TCP/IPtop

Dieses Seminar vermittelt Ihnen alles was Sie über die Protokolle der TCP/IP Familie wissen sollten, um TCP/IP auf dem Client oder auf dem Server zu designen, implementieren und troubleshooten. Die Analyse und das Verstehen einer Login-Sequenz ist die beste Technik, um die Performance zu prüfen, Konfigurationseinstellungen der Clients zu untersuchen und die Login-Sequenz zu optimieren. Ausserdem werden Sie lernen, wie man Paket Trace Files von Novell Client Logins interpretiert und wie man ein Sniffer Tool zum Erkennen und Lösen von Clientproblemen benutzt.

Inhalt und Details

 

Directories und Meta Directoriestop

Dieser Workshop erklärt Konzepte und Begriffe im Bereich Directories und Meta Directories und richtet sich an CEOs, CTOs und Decision Maker, die weniger an technischen Details, sondern mehr am Business Aspekt und ROI interessiert sind. In unseren Beratungen für Directory Services haben wir oft festgestellt, dass diese Begriffe von verschiedenen Menschen sehr verschieden aufgefasst werden, was in Projektdiskussionen zu Missverständnissen führt und die Projekte schwerfällig gestaltet. Sinnvolle Planung und Evaluation von geeigneten Technologien und Produkten wird damit schwierig. Und sehr oft fokussiert die Diskussion viel zu früh auf die Auswahl von Produkten, bevor der Business Case sorgfältig definiert wurde. Dies führt zur Wahl von Technologien und Investitionen in Produkte, die möglicherweise langfristig den Anforderungen nicht genügen. Nach diesem kurzen Workshop haben Sie ein gutes Verständnis für die Technologien, Konzepte und Möglichkeiten, die sich dadurch für Ihr Business ergeben. Sie lernen, dass ein Meta Directory viel mehr kann, als nur administrative Kosten zu sparen. Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage zu entscheiden, ob Sie ein Meta Directory Projekt initialisieren wollen und was das für Ihre Firma und Ihr Netzwerk bedeutet.

Inhalt und Details

 

 

Sunny Connection   —   Networks, Education & Consulting   —   info@sunny.ch